Perspektivwechsel

Ist es nicht ein wundervoller Traum das Gefühl „I’m the Boss of my life“? Bloss wir glauben nicht wirklich an diesen Traum.

Seit langem bin ich davon überzeugt, dass die Aussage „Wir sind 100% für unser Leben verantwortlich“ wahr ist. Doch trotzdem begegnen mir doch immer wieder Situationen, wo ich mich frage: Wieso wollte ich das so?  Wo ist mein Beitrag dazu? Und natürlich die wichtigste Frage: Wie kann ich es ändern, wenn es mir nicht gefällt. Einsichten, Gedanken und Erfahrungen dazu hier:

Blog – Artikel