Erfolg- Jahresrückblick
Kommentare 0

Warum ich einen Jahresrückblick mag?

„Hast Du Dir was vorgenommen für das neue Jahr?“

Sicher die am meisten gestellte Frage zu Beginn des neuen Jahres.

Die Antworten – ja – nein – wird ja doch nichts….

Am Ende des Jahres ist man oft geneigt zu sagen, oh – schon wieder ein Jahr so schnell vergangen.

Dabei ist in einem Jahr unglaublich viel passiert – wir haben gelacht, geweint, gegrübelt, nachgedacht, gearbeitet …

Warum nicht mal einen detaillierten Jahresrückblick statt neuer Vorsätze?

Erfolgreiche Menschen führen tägliche, wöchentliche Erfolgslisten. Diese Listen tragen dazu bei sich selbst wertzuschätzen und alle die an unseren Erfolgen beteiligt waren, auch der Klempner der unsere Heizung repariert hat.

Eine Erfolgsliste ist wie ein Feuerwerk,

deren magische Wirkung wohl kaum zu überbieten ist.

Der japanische Name für Feuerwerk „Hanabi” heißt wörtlich übersetzt „Blumen aus Feuer“. Die japanischen Feuerwerke sind elegant und magisch zu gleich und finden im Gegensatz zu uns im Sommer statt. In Deutschland gibt es die Möglichkeit dieses einzigartige  beeindruckende Schauspiel in Düsseldorf zu bewundern.

Es ist Chemie, die zur Kunst wird,“ hat der berühmte japanische Schriftsteller Natsumi Sôseki einmal gesagt. Die “Blumen aus Feuer” lassen uns faszinierend staunen. Warum sollten wir dann unsere eigenen magischen Blumen im Safe bunkern für bessere Zeiten?

Die “Blumen aus Feuer” lassen uns faszinierend staunen, wie unsere Erfolgsliste.
Folge sunandeasys Pinnwand „Colour * Firework“ auf Pinterest.

Mein Vorschlag:

  1. Hattest Du eine interessante Begegnung?
  2. Hast Du Dich vielleicht in einen neuen Ort verliebt, an dem Du eine Zeit voller Wohlgefühl erlebt hast?
  3. Welch interessante Bücher, Filme, Ausstellungen hast Du besucht?
  4. Wurdest Du überrascht mit einem Geschenk?
  5. Hast Du selbst jemanden überrascht?
  6. Hast Du jemanden geholfen?
  7. Wurde Dir Hilfe zu teil?
  8. Denke an die Momente voller Glück und Erleichterung.
  9. Welch schöne Momente hast Du mit Deinen Freunden, Familie, Kindern erlebt?
  10. Hast Du Dir oder jemanden anderen einen heimlichen Wunsch erfüllt?

 

Dir fallen sicher noch viel mehr Dinge ein.

Es fühlt sich richtig magisch, wie in einem Märchen an, wie sich das vergangene Jahr mit jedem Punkt auf der Liste ausdehnt, wie ein Luftballon der immer größer wird.

Der Rückblick auf das vergangene Jahr war wie das  Füllen einer Schatztruhe.

 

Und doch habe ich mir etwas für das neue Jahr vorgenommen: Mindestens so viele schöne Erlebnisse und Begegnungen wie im letzten Jahr.

 

Happy New Year

 

„Everything you can imagine is real“  Pablo Picasso

 

Ein wundervolles Neues Jahr

Birgit

Danke für einen Kommentar

Schreibe eine Antwort