KonMari-Methode
Kommentare 0

Perspektivwechsel – 7 Vorteile des Aufräumens nach der KonMari-Methode

Kennst Du es, wenn der Kleiderschrank zu voll geworden ist und es mal wieder Zeit wird auszusortieren?

Dann stehe ich jedesmal vor Kleidung, die ich niemals oder nicht oft getragen habe. Und immer wieder finden diese Stücke ihren Weg in den Kleiderschrank, weil sie ja doch schön sind, nur nicht mein Stil. Diese typischen Stücke – ich probiere was anderes aus.

Eine inspirierende Methode des Aufräumens

Ich hatte den Plan mal wieder richtig aufzuräumen. Da hat mir eine Freundin das Buch „Magic Cleanning“ von Marie Kondo empfohlen. Ha, da konnte ich das Aufräumen zugunsten einer meiner Lieblingsbeschäftigungen – Lesen, erst einmal zurückstellen. Eine Japanerin, die aus Leidenschaft aufräumt. Da ich immer den minimalistischen Stil des japanischen Interiors bewunderte, konnte dieses Buch nur interessant sein. Warum nicht mal etwas Neues probieren?

Das Prinzip von “Magic Cleaning”

Ihr Prinzip kurz zusammengefasst, für die, die das Buch noch nicht gelesen haben.

  1. Aufräumen nach Kategorien – z.Bsp. alles was sich an Kleidung im Haus befindet – im Gegensatz zu dem gewöhnlichen Prinzip –  einen Schrank aufräumen
  2. Jedes Stück einzeln in die Hand nehmen und fühlen, macht es mich glücklich.  Die glücklich machenden Dinge werden dann neu einsortiert.
  3. Von jedem nicht mehr glücklich machenden Gegenstand sich mit Wertschätzung trennen. The New York Post hat es am 22.10.2014 mit dem Titel“ Kissing your Socks Goodby“ perfekt auf den Punkt gebracht.

Das Aufräumen und ausmisten ging wirklich mit so guter Laune vonstatten, wie noch niemals zu vor. Ich hatte das erste mal nur noch Kleidungsstücke in meinem Schrank, die ich auch wirklich anziehe.  Der Untertitel des Buches lautet „Wie richtiges aufräumen ihr Leben verändert“.

Tatsächlich ist es mehr als aufräumen. Marie Kondo schreibt „Das Aufräumen soll eine Aktivität sein, bei der die Balance zwischen dem Menschen, den Dingen und dem Haus hergestellt wird.“

„The question of what you want own is actuelly the question of now you want to live your live“ Marie Kondo

Die Vorteile dieser Methode

7 Vorteile:

  1. Glücksgefühle die gesamte Zeit während des Aufräumens, weil man sich ganz bewusst den Dingen widmet.
  2. Ein neuer Blick auf alle Besitztümer
  3. Glücksgefühle und viele schöne Erinnerungen während der Trennung von Gegenständen und Kleidungsstücken.
  4. Ein Gefühl der Klarheit nach dem Aufräumen.
  5. Bewusstere Wertschätzung der verbliebenen Dinge.
  6. Nach dem Aufräumen erkennt man, dass man alles hat, was man benötigt, dies trägt wesentlich zur Verminderung von körperlichen und seelischen Stress bei.
  7. „Das wahre Leben beginnt nach dem Aufräumen.“ Marie Kondo

Das Ergebnis nach dem Aufräumen

Du hast die Grundlage für einen einzigartigen persönlichen Stil gelegt.

Noch immer gilt der Spruch:

„Kleider machen Leute“.

Einen inspirierenden Artikel “DAMIT DAS ERSTE URTEIL SITZT” zum Thema – eigener Stil hat Elisabeth Motsch geschrieben.

“Wer nicht mit der Zeit geht, mit der Zeit: Denken Sie deswegen daran, sich dahingehend zu prüfen, ob Ihr Stil und Ihre Marke noch zu Ihrem Leben und in die Zeit passen. Um die Kraft der Marke zu erhalten. Das führt dann auch dazu, dass sich Ihr Image und Ihr Outfit wandeln. Gut so, die Gesellschaft und die Mode verändern sich ja auch.”

Und das Beste – alles ist wunderbar organisiert und damit spart man im Alltag unglaublich viel Zeit für seine Herzen-Dinge, für die immer zu wenig Zeit bleibt.

Nachdem ich wieder Platz in meinem Kleiderschrank hatte, bekamen meine Lieblingsschuhe, einen besonderen Platz – so, dass sie mir immer ins Auge fallen. Ist es nicht so, dass wir oftmals Dingen kaufen, weil sie schön im Schaufenster arrangiert sind?

Mit der KonMari Methode ändert sich der Blick auf die persönlichen Besitztümer

 

Einen wundervollen Tag

Birgit

Danke für einen Kommentar

 

Schreibe eine Antwort